Home Allgemein Sony Xperia Z auf der CES vorgestellt

Sony Xperia Z auf der CES vorgestellt

Von: Elke am: 8.01.13
Kategorien: Allgemein, Android Magazin, Handys, Sony Ericsson Xperia
Schlagwörter: , , , , ,
1 Kommentar

Auf einer Pressekonferenz am Vorabend der CES 2013 hat Sony mit dem Sony Xperia Z das neue Flaggschiff vorgestellt. Viele Gerüchte und Spekulationen rankten sich in den vergangenen Tagen und Wochen um das neue Top-Modell, jetzt herrscht endlich Klarheit.

Was die Japaner da gezeigt haben, kann sich sehen lassen. Das Sony Xperia Z geht mit dem Trend und verfügt über ein kratzfestes 5 Zoll großes Display mit Full HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) und satten 443 ppi Pixeldichte. Es ist mit Sonys Mobile Bravia Engine 2 ausgestattet. Als Betriebssystem kommt noch Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz, ein Update auf Android 4.2 soll jedoch in Kürze folgen.

Im Inneren des Sony Xperia Z werkelt ein mit 1,5 GHz getakteter Quadcore-Prozessor (Snapdragon S4 Pro von Qualcomm) sowie die Adreno 320 GPU. Dazu gibt’s 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB internen Speicher, der mit einer MicroSD-Karte um weitere 64 GB erweitert werden kann. An der Rückseite verbaut Sony eine 13 MP Kamera mit LED-Blitz, Autofokus und Exmor RS Sensor, dank dem auch HDR-Aufnahmen angefertigt werden können. Außerdem verfügt die Kamera im Sony Xperia Z über einen Schnellstart-Modus, sodass innerhalb von einer Sekunde aus dem Standby-Modus heraus Bilder aufgenommen werden können. Videos dreht das Xperia Z mit 1.080p. Die Frontkamera des neuen Flaggschiffs aus Japan löst mit 2 MP auf.

Das Sony Xperia Z beherrscht auch LTE, und zwar in allen in Deutschland gängigen Frequenzen. Außerdem mit an Bord: WLAN, Bluetooth 4.0, aGPS, NFC, DLNA und MHL. Der Akku ist mit 2.330 mAh recht ordentlich bemessen. Darüber hinaus ist das Xperia Z nach IP55 und IP57 zertifiziert, was bedeutet, dass es wasserdicht und staubfest ist. Das Sony Xperia Z soll voraussichtlich im Laufe des ersten Quartals in schwarz, weiß und lila auf den Markt kommen, der Preis liegt bei 649,- Euro (UVP). Neben dem Xperia Z hat Sony auch noch das Sony Xperia ZL vorgestellt. Bis auf die IP55- und IP57-Zertifizierung und die Größe sind beide Modelle identisch, das Xperia ZL soll jedoch in Deutschland nicht auf den Markt kommen.

Tags: , , , , ,

Kommentare zu “Sony Xperia Z auf der CES vorgestellt”

  1. Mirco sagt:

    Mit seiner 13-Megapixel-Kamera und dem Full-HD-Display ist das kaum noch ein Handy und mehr eine exklusive Kamera mit Vorschaufunktion. Und die Qualität der Kamera ist aus meiner Erfahrung bei Sony immer sehr gut. Ich kann es kaum erwarten das Handy zu kaufen. Besser als Galaxy S3 oder iPhone5.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Copyright 2010-2014. Alle Rechte vorbehalten.
Alle hier genannten Produkte und Unternehmen sind Warenzeichen bzw. eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Lizenzträgers.
Die hier zur Verfügung gestellten Informationen sind lediglich zur persönlichen Information bestimmt. Jedes Kopieren oder Veröffentlichen in anderer Form ist untersagt.