Home Allgemein Türsprechanlage für Android-Smartphones und -Tablets

Türsprechanlage für Android-Smartphones und -Tablets

Von: Elke am: 31.01.13
Kategorien: Allgemein, Android Magazin, Apps, Software
Schlagwörter: , , , , ,

Die meisten neuen Häuser verfügen heutzutage über eine Türsprechanlage, bringt sie doch eine ganze Menge Komfort und Sicherheit mit. Die myintercom Video-Türsprechanlage lässt sich sogar mit dem Android Smartphone oder Tablet bedienen – egal, wo auf der Welt man gerade ist.

Auf der Cebit 2012 wurde die Türsprechanlage myintercom, die von der 1000eyes GmbH in Kooperation mit Telecom Behnke entwickelt wurde, vorgestellt und hat bereits dort großes Aufsehen erregt. Die Türsprechanlage verbindet sich entweder über das lokale Netzwerk (LAN) oder aber via WLAN bzw. UMTS mit dem Android Smartphone oder Tablet, Klingeln, Sprache und Kamerabilder werden direkt von der Sprechanlage an der Haustür an den Androiden übertragen.

myintercom Türsprechanlage für Android

Dabei ist es völlig egal, ob man gerade zuhause ist oder im Büro oder sonst irgendwo in der Weltgeschichte herumreist. Denn die myintercom Türsprechanlage kann von überall auf der Welt bedient werden, wenn man sein Smartphone oder Tablet gerade zur Hand hat. So kann man nicht nur mit dem jeweiligen Besucher sprechen, sondern ihm sogar die Tür öffnen. In die an der Haustür montierte myintercom Video-Türsprechanlage ist ein HDTV-Bildsensor von Axis Communications integriert, der für ein klares, gestochen scharfes Bild sorgt.

Auch die Sicherheit der Verbindung ist mit der Türsprechanlage gewährleistet. Dafür kommen neueste Verschlüsselungstechnologien zum Einsatz, die für eine sichere weltweite Kommunikation sorgen. Die Türsprechanlage kann entweder auf Putz oder unter Putz gesetzt werden, auch in älteren Gebäuden ist die Installation natürlich möglich. Sobald sie mit dem Stromnetz und mit dem Router verbunden ist, kann sie in Betrieb genommen werden.

Natürlich ist die myintercom Video-Türsprechanlage kein ganz günstiger Spaß, ab 1.799,- Euro ist man dabei. Die App dazu kann kostenlos aus dem Google Play Store heruntergeladen werden.

Tags: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Copyright 2010-2014. Alle Rechte vorbehalten.
Alle hier genannten Produkte und Unternehmen sind Warenzeichen bzw. eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Lizenzträgers.
Die hier zur Verfügung gestellten Informationen sind lediglich zur persönlichen Information bestimmt. Jedes Kopieren oder Veröffentlichen in anderer Form ist untersagt.